Rubrik: Ausstellungen im kunstreich

Stephan A. Schmidt. WARUM!: 30.12.16 – 29.1.17

warum-stephan-a-schmidt-1216_w„Warum!“ ruft Stephan A. Schmidt für seine erste Einzelausstellung in der Galerie Kunstreich aus. Der artig-Künstler zeigt in Kempten Werke verschiedenster Genres von Installationen, Grafik- und Fotoarbeiten über Objekte bis hin zu Malerei.

Mitmachen!

Im Vorfeld lädt Stephan A. Schmidt zum Mitmachen ein: Unter dem Motto „Mein Satz zur Laudatio – Das will ich am Fr. 30. Dezember 2016 hören!“ kann jeder auf der Website des Künstlers mitbestimmen, was zur Ausstellungseröffnung gesprochen wird.

Hier geht’s zum Formular für DEINEN LAUDATIO-SATZ →

Termine

⇒ Zur Vernissage am Freitag, 30. Dezember 2016, ab 20 Uhr , sind alle Interessierten eingeladen.
⇒ Am letzten Ausstellungstag, Sonntag, 29. Januar 2017, um 16 Uhr, steht der artig-Vorsitzende selbst unter dem Motto „Warum!Kunst!“ Rede und Antwort zu seinen Arbeiten.

Die Termine dürfen bereits fleißig in Eure Kalender eingetragen werden – mehr Informationen zur Ausstellung folgen hier bald…

SIMONE WINKLER & GWEN BOOS. Beyond: 11.11. – 11.12.16

beyond-simone-gwen-1116_w„Beyond my work is always fire…
and the obsession about nature.
With my work, I would like to invite you to see,
to respect and to love nature again.“
– Simone Winkler

„Beyond the light, beyond the shadow,
beyond the mask, beyond the face.
Jede Facette eines Wesens ist erkennenswert.
Ich betrachte die Maske und schaue dahinter und erkenne uns in jedem.“
 – Gwen Boos

Malerei und Goldschmiedekunst, Menschen und Natur, Farben, Silber und Gold: Die beiden Kemptener Künstlerinnen Gwen Boos und Simone Winkler stellen gemeinsam im Kunstreich des artig e. V. aus. Sie laden ein zu einem Blick dahinter – oder: „Beyond“, wie der Ausstellungstitel ankündigt. Die Malerin und Lyrikerin Gwen Boos zeigt Portraits, Masken und Miniaturen. Die Goldschmiedin Simone Winkler kommt mit abstrakten Werken in Bild, Skulptur und Schmuck in die Galerie in der Kemptener Altstadt.

Zur Vernissage am Freitag, 11. November 2015, ab 20 Uhr, jeder Mensch eingeladen. Am Samstag, 26. November 2016, nimmt Gwen gemeinsam mit dem Gitarristen und Sängerfreund Das Ol die Besucher im Kunstreich außerdem wieder mit auf die ROADMOVES. [ WEITERLESEN → ]

MATTHIAS HERZOG & THOMAS GUGGEMOS. Paradox: 30.9.-30.10.16

paradox-guggemos-herzog-9-10-16Widersinnig, abwegig, unlogisch, widersprüchlich, absurd, verrückt, hirnrissig, sonderbar, ganz und gar – merkwürdig! So kann man jenes Zusammenspiel beschreiben, wenn Matthias Herzog und Thomas Guggemos gemeinsam ausstellen – was sie vom 30. September bis 30. Oktober 2016 im Kunstreich erneut tun.

Freilich ist jenes Zusammenspiel für die beiden Allgäuer nicht gerade unerwartet. Nicht, weil ihre Werke gegeneinander arbeiten, sondern weil es innerhalb der Werke merkwürdig knistert: Unverkennbar ist die Handschrift der jungen artig-Künstler, die seit einigen Jahren ihre Werke in Einzel- und Gruppenausstellungen zeigen. [ WEITERLESEN → ]