, ,

Fotoblog: BEZIEHUNGSWEISEN II von Mike Prinz

Emotionsgeladene Momentaufnahmen von Menschenbildern” führt Mike Prinz in seiner Ausstellung BEZIEHUNGSWEISEN II den Betrachtern vor Augen (Allgäuer Zeitung Kempten, 8. Mai 2015, S. 32): “Er setzt sie bildlich in Beziehung zueinander oder lässt sie isoliert im virtuellen Beziehungsgeflecht verharren.”

Bei der Vernissage am historisch bedeutenden Datum – dem 8. Mai, dem so genannten Tag der Befreiung nach dem Zweiten Weltkrieg – verharrten auch etliche Gäste vor den fesselnden Gemälden. Man glaubt hier und da, dass man in Mike Prinz Bildern den Menschen in ihr Innerstes gucken darf. Auch auf die deutsche Geschichte nimmt der gebürtige Memminger Maler Bezug mit Bildern, in denen er (Nach-)Kriegserinnerungen seiner Mutter interpretiert.

Vom wahrscheinlich längsten Kunstwerk weit und breit waren viele Besucher beeindruckt: Durch das verwinkelte kunstreich schlängelt sich eine 30 Meter lange Zeichnungs-Rolle…auf der, wie es sich für Mike Prinz gehört, auch Menschen zu erkennen sind.

Beliebt war auch der Sessel im 1. OG, der da steht, um sich ganz und gar einlassen zu können auf eine aufregende Kombination: Die Arbeiten von Mike Prinz untermalt mit dem extra für die Ausstellung komponierten Song “HALTET ALLE UHREN AN” von Anna Petermichl alias AP.hit.records und Mike Prinz. Anhören! (geht auch hier →)

Die Ausstellung BEZIEHUNGSWEISEN II ist noch bis Sonntag, 7. Juni 2015, jeweils Dienstag von 16 bis 20 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr in der Galerie kunstreich des artig e. V. zu sehen.

TERMINHINWEIS:
Es gibt eine FINISSAGE am Sonntag, 7. Juni 2015, ab 17 Uhr.
Am letzten Ausstellungswochenende ist der Künstler Mike Prinz auch an beiden Tagen in der Ausstellung ab 14 Uhr anwesend und freut sich auf Fragen.

mehr →

Fotos © 2015: Katja Egli

Übersicht aller Fotos in diesem Album:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Du möchtest etwas dazu sagen?
Teile das mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte angezeigten Code hier eingeben: