,

Fotoblog: HOFFNUNG von Heng Li

„Lis Bilder sind aufwühlend und zugleich voll tiefer Ruhe. Da herrscht Düsternis, doch es kämpft sich das Licht durch die schicksalsträchtig aufgetürmten Wolkengebilde. Hier paart sich das Bedrohliche mit dem Beglückenden. Und tiefe Melancholie mit rauschhafter Sinnlichkeit. Hier zählt allein das Elementare: Himmel und Erde, Schwarz und Weiß. Heng Li baut auf die Quintessenz der chinesischen Philosophie: das schwarze Yin und weiße Yang als unauflösliche Vereinigung der Gegensätze.“ – So beschreibt die Allgäuer Zeitung (17.02.2015, S. 24) die Werke von Heng Li in seiner Einzelausstellung HOFFNUNG in der Galerie kunstreich.

Wer seine eigene Beschreibung dafür finden möchte: Noch bis Sonntag, 15. März 2014, sind die „Sinfonien aus Gras“ des chinesischen Malers, den wir 2014 mit dem artig Kunstpreis ausgezeichnet haben, in Kempten zu sehen.

Mehr zur Ausstellung HOFFNUNG →

Fotos © 2015: Katja Egli

Übersicht aller Fotos in diesem Album:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Du möchtest etwas dazu sagen?
Teile das mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte angezeigten Code hier eingeben: