,

Fotoblog: KUHLIGES. Walter Lehmann

KUHLIGES. Walter Lehmann

Die erste Kuh, die er fotografiert und dann später auch gemalt hat, sei eine Allgäuer Kuh gewesen, deren Namen er nicht mehr parat hat, verriet der Schweizer Walter Lehmann bei der Eröffnung seiner Ausstellung KUHLIGES im kunstreich. Laudator Erwin Seibold verortete Kuhmaler Walter Lehmann in einer Reihe berühmter Maler Anfang des 20. Jahrhunderts: “Unschwer erkennbar sind es die Expressionisten, welche unserem Künstler nahestehen. Die gewaltige Farbpaletten des frühen Kandinsky, des Marc und auch des Macke waren und sind die Vorbilder des bekannten Schweizer Künstlers.” Farbenfroh und bloß nicht erdfarben stellt Lehmann seine Kühe dar. “Sie machen einfach gute Laune, die so verwandelten heimischen Milchlieferanten”, so Erwin Seibold. Mehr zur Ausstellung (noch bis 12.03.2013 zu sehen)…

Fotos © 2013 Katja Egli

Zur Übersicht aller Fotos in diesem Album

0 Kommentare

Dein Kommentar

Du möchtest etwas dazu sagen?
Teile das mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte angezeigten Code hier eingeben: