,

Jazzfrühling 2016 im Kunstreich mit Weltmusik-Duo Krause-Natterer

duo-natterer-krauseMi. 4. Mai 2016, 20 Uhr

Von Tango Nuevo über Bossa Nova und Valse Musette bis hin zu Boogie Woogie reicht die Bandbreite des Duos Genja Gorjatschewa-Krause & Hannes Natterer.

Die beiden bestreiten mit Akkordeon und E-Bass den artigen Beitrag zum 32. Kemptener Jazzfrühling in der Galerie Kunstreich am Mittwoch, 4. Mai 2016. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise durch die jazzige Weltmusik.

Genja Gorjatschewa-Krause studierte Musik mit Schwerpunkt Akkordeon und Klavier an der Musikhochschule in Jekaterinburg (Russland). Bekannt wurde sie durch ihre Akkordeon-Solokonzerte in Deutschland, Österreich und Frankreich. Ihr dynamisches und virtuoses Spiel begeistert die Zuhörer von ersten Ton an.

Seit 2006 spielt sie im Duo mit dem E-Bassisten Hannes Natterer. Sein einfühlsamer Stil mit eigenständigen Basslinien gibt dem Duo ein selten gehörtes und außergewöhnliches Klangbild. Das Konzert ist bereits der vierte Beitrag im Kunstreich zum Kemptener Jazzfrühling des Klecks e. V.

Mehr über das Duo →
Mehr zum Kemptener Jazzfrühling 2016 → 

* UPDATE KARTENVORVERKAUF *

  • AUSVERKAUFT – AUCH KEINE KARTEN MEHR AN DER ABENDKASSE
  • Einlass am Mittwoch, 4. Mai 2016, ist ab 19 Uhr. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Du möchtest etwas dazu sagen?
Teile das mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte angezeigten Code hier eingeben: