MERCEDES VETTER-RODRIGUEZ · Gestern & Heute / Ayer & Hoy

Die gebürtige Spanierin Mercedes Vetter-Rodriguez blickt mit „Gestern & Heute / Ayer & Hoy“ zurück: Die Ausstellung ist das Resümee ihres bisherigen Schaffens in den letzten neun Jahren und zeigt auch neue Arbeiten.

Ihre Motive findet die Malerin auf Reisen oder entnimmt sie der Natur und dem menschlichen Alltag: Szenen oder Situationen, die sie persönlich berühren und zum Festhalten auf Leinwand ansprechen, werden vor Ort anhand von Skizzen oder Fotos fixiert und dann zu Hause im Atelier auf Leinwand gebracht.

So umschreibt Mercedes Vetter-Rodriguez ihre Malerei: „Die immerwährende Suche, meinen Ideen in Farbe und Technik Ausdruck zu verleihen, offenbart sich in meinen ausgestellten Werken. Diese Exponate sind in Öl, Acryl, Pigmenten und zum Teil in Mischtechnik mit Tusche und Graphit gehalten.“

Gerade auch in dem für die Malerin typischen direkten Verwenden hochwertiger Pigmente entsteht eine Vielschichtigkeit und Tiefe, die über das rein Technische bzw. Materielle hinausweist und beginnt, lebendige Geschichten von Menschen oder Orten zu erzählen. Durch die eigene Herstellung der Farben erzielt sie individuelle Farbnuancen, die für ihre Bilder unentbehrlich sind; ihr Œvre reicht von figürlich und natürlich bis halbabstrakt.

Geboren 1948 in Cádiz in Andalusien, lebt und arbeitet sie seit 1976 in Probstried im Allgäu, wo sie sich ihrer ganzen Leidenschaft, der Malerei, widmet.

Neben vielfältigen Kunstkursen hat Mercedes Vetter-Rodriguez an der Kunstakademie Faber-Castell von 2004 bis 2007 ein berufsbegleitendes Kunststudium mit dem Abschluss ‚Bildende Künstlerin‘ (AFC) sowie anschließend 2007 bis 2009 ein Aufbaustudium absolviert. Sie ist Gründungsmitglied des Allgäuer Kunst- und Künstlervereins artig.

Mehr auf der Website der Künstlerin unter www.rodriguez-vetter.de

Termine & Öffnungszeiten:

  • öffentliche Vernissage: Fr. 25. Mai 2018 um 20 Uhr, Begrüßung 20:15 Uhr
  • Öffnungszeiten bis einschließlich So. 24. Juni 2018: Dienstag von 16 bis 20 Uhr und Samstag & Sonntag von 11 bis 17 Uhr
  • Der Eintritt ist wie immer frei. So wie die Kunst.

Abbildung oben (Ausschnitt): „Der Vorleser“, Mercedes Vetter-Rodriguez, 2018, Repro: Stephan A. Schmidt

Mehr zur Ausstellung:

, ,

Fotoblog: GESTERN & HEUTE / AYER & HOY von Mercedes Vetter-Rodriguez

Die gebürtige Spanierin Mercedes Vetter-Rodriguez blickt mit „Gestern & Heute / Ayer & Hoy“ zurück: Die Ausstellung im Kunstreich ist das Resümee ihres bisherigen Schaffens der vergangenen neun Jahre seit sie als Gründungsmitglied…
Gerhard Menger eröffnet die Ausstellung von Mercedes Vetter-Rodrigues am 25. Mai 2018 - Foto: Florian WendelFlorian Wendel

„Teil der großen spanischen Erzählung“

von Gerhard Menger zur Eröffnung der Ausstellung von Mercedes Vetter-Rodriguez | Was den Wert der Arbeiten ausmacht: Ihre Bilder sind Teil der großen spanischen Erzählung. Sie ist damit eine überzeugende Botschafterin spanischer Kultur. Ihre Bilder sprechen für sich. Sie brauchen keine verbalen Deutungen...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.