Fotoblog: HIRNGESPINSTE von Merlin Ortner

Einige Bilder von der Vernissage zur Ausstellung HIRNGESPINSTE von Merlin Ortner.

Die Ausstellung ist noch bis zum 23. Juli in den Räumen des Kunstreichs zu sehen. Geöffnet ist am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr, sowie an Dienstag von 16 bis 20 Uhr.

KÜNSTLERGESPRÄCH:
Am Sonntag, 23. Juli 2017, um 16 Uhr ist Merlin Ortner aus Berlin zum Abschluss der Ausstellung noch einmal selbst vor Ort und führt ab 16 Uhr durch seine HINRGESPINSTE und beantwortet Fragen.

→ mehr zu HIRNGESPINSTE von Merlin Ortner

Fotos © 2017: Florian Wendel

Übersicht aller Fotos in diesem Album:

[ WEITERLESEN → ]

MERLIN ORTNER: Hirngespinste · 23.6. – 23.7.17

Mit einer Solo-Ausstellung kehrt Merlin Ortner nun in die Galerie Kunstreich zurück, nachdem er hier im April 2016 den artig Kunstpreis erhalten hatte. Unter anderem mit im Gepäck: Die Leuchtkästen der Serie „Geister“, aus der auch das 2016 preisgekrönte Werk „Jules“ (siehe Plakat links und Review artig Kunstpreis’16) stammt. 

Zur Vernissage am Freitag, 23. Juni 2017, 20 Uhr, sind alle eingeladen, sich diesen Fragen zu stellen: Was ist real? Was kann real sein? Sollten wir unserem Verstand trauen? Sollten wir der Fotografie vertrauen?

>> KÜNSTLERGESPRÄCH:
Am Sonntag, 23. Juli 2017, um 16 Uhr ist Merlin Ortner zum Abschluss noch einmal selbst vor Ort und führt ab 16 Uhr durch seine HINRGESPINSTE und beantwortet Fragen. [ WEITERLESEN → ]

Fotoblog: artig’17 – das komplette Programm

Das Kunstwohnzimmer artig’17 ist zum 5. Galerie-Geburtstag umgezogen: von der Markthalle ins Kunstreich in der Altstadt. Gleich geblieben: (bildende) Kunst trifft auf Darstellendes, Musikalisches, Wortreiches, Diskutables, Diskussionswürdiges, Traditionelles und mehr aus anderen Künsten.

Das Kunst- und Kulturfestival läuft vom 6. Mai bis 4. Juni 2017. Die Ausstellung von 12 Künstlern von Oberstaufen bis Augsburg ist immer dienstags von 16 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet – und selbstversändlich auch während der vielfältigen Abendveranstaltungen, die ja inmitten der Kunst in den alten Gemäuern stattfinden.

Der Fotoblog liefert einen immer wieder aktualisierten Rückblick auf besondere Momente der „artig’17″… der aber bekanntlich nie so besonders wie selbst erlebte Momente sein kann – kommen Sie also selbst vorbei!

→ zum Überblick zur artig’17

» Vielen Dank an die Fotografen:
Kees van Surksum, Katja EgliKlaus „Bschese“ Kiechle, Eddi Nothelfer, Christine Herzog

Best-of-Sammlung:

[ WEITERLESEN → ]