Dynamisch, temperamentvoll und mystisch: artig-Künstlerin Sonja Hüning in Hindelang

Vernissage Sonja Hüning im Bad Hindelanger Rathaus mit Laudator Klaus "Bschese" Kiechle am 25. Januar 2013[ Pressespiegel ] “Sonja Hünings Malerei passt in keine Schublade, entsteht aus dem Augenblicks-Impuls, ist dynamisch, temperamentvoll – und voller (hinterlistig verbrämter) mystischer Botschaften”, so hieß es in der Oberallgäuer Ausgabe der Allgäuer Zeitung am 31. Januar 2013 bei der Besprechung von der aktuellen Ausstellung der artig-Künstlerin Sonja Hüning in Bad Hindelang. Die Ausstellung “Bilder und Gedichte” ist noch bis Sonntag, 31. März 2013, im Rathaus des Oberallgäuer Ortes zu sehen.

Sonja Hüning hatte zur Vernissage einen artig-Kollegen dabei: Klaus “Bschese” Kiechle hielt eine Laudatio für die Wiggensbacher Künstlerin.

>> Den gesamten Artikel im Allgäuer Anzeigeblatt
zur Ausstellung Sonja Hüning in Bad Hindelang lesen (pdf)…

Mehr Informationen zu der Ausstellung:

…und freute sich über zahlreiche interessierte Gäste:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Du möchtest etwas dazu sagen?
Teile das mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte angezeigten Code hier eingeben: