Die Welt macht das Licht aus. artig auch.

Der Eiffelturm in Paris, der Big Ben in London, die Christusstatue von Rio de Janeiro, die St.-Mang-Kirche in Kempten, die laufende Ausstellung im kunstreich – alles verschwindet in der Dunkelheit, wenn am Samstag, 29. März 2014, zur Earth Hour von 20:30 bis 21:30 Uhr weltweit zum achten Mal (und im kunstreich zum zweiten Mal) für eine Stunde die Lichter gelöscht werden. 

Earth Hour 2014In Kempten werden rund um den St.-Mang-Platz Aktionen und Live-Musik ab 19.30 Uhr geboten, auch unsere Galerie kunstreich öffnet ab 19:30 Uhr seine Pforten und löscht von 20:30 bis 21:30 Uhr all die Lichter, die für eine Kunstgalerie eigentlich so existenziell sind. Die Kunst der aktuellen Ausstellung „IN THE BOX“ gibt’s dann nur zum Schein von… – na, das wird das Bild links schon verraten.

Wer an der weltweiten Aktion also nicht nur am dunklen Küchentisch sitzen will, löscht einfach zuhause alle Lichter, kommt ab 19:30 Uhr zum St.-Mang-Platz und schaut während des Abends oder danach im kunstreich vorbei. Und Vorsicht: auch in der Schützenstraße gibt’s für eine Stunde kein elektrisches Licht, sondern nur Fackelschein.

Mehr Informationen:
http://kempten.de/de/news-earth-hour-0314.php und earthhour.org

0 Kommentare

Dein Kommentar

Du möchtest etwas dazu sagen?
Teile das mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte angezeigten Code hier eingeben: