Wie komme ich nach Kempten und ins Kunstreich?

Tipps für eine stressfreie Anreise mit dem Auto, Bus oder Bahn

A. Mit dem Auto

Kempten im Allgäu ist über die Autobahnen A7 Ulm – Füssen und die B12 / A980 Buchloe – Lindau zu erreichen. Die Galerie Kunstreich liegt mitten in der historischen Altstadt im Dreieck zwischen Rathaus, Illerbrücke und der B19.

Wie Du hierhin kommst, sagt Dir einen Klick weiter Google-Maps. Nur beim direkten Anfahren bzw. Anliefern bitte berücksichtigen: Die Schützenstraße ist eine nach Norden führende Einbahnstraße. Zum Ein- und Ausladen kann hier gehalten werden, ansonsten gilt Halteverbot.

Stadtplan Innenstadt/Altstadt Kempten

Parkhäuser, Fußwege, Bushaltestellen – zum Vergrößern bitte anklicken

Parken

Parkplätze sind in den teils verkehrsberuhigten Straßen direkt um die Galerie rar und meist Anwohnern vorbehalten. Optimisten finden um die Ecke am St.-Mang-Platz / Bäckerstraße immer wieder mal einen freien Parkplatz (mit Parkuhr), und in unmittelbarer Nähe findest Du drei Parkhäuser:
P1 – Altstadt Parkhaus, Burgstraße 20, 72 Parkplätze, 150 m Fußweg, 24 h
P4 – Parkhaus am Rathaus, Kronenstraße 18, 500 Plätze, 200 m Fußweg, 24 h
PL – Parkhaus Laetitia, Freudental 37, 120 m Fußweg

In diesen ist normalerweise immer etwas frei. Die Stadt Kempten hält aktuelle Informationen zum Thema Parken unter kempten.de bereit. Im Flyer “Die Innenstadt erreichen” (PDF) sind zudem alle Behindertenparkplätze verzeichnet.

B. Mit dem Bus und zu Fuß

Wer sich heutzutage in Innenstädten stressfrei fortbewegen will, sollte eigentlich sein Auto verschrotten und auf Bahn und Bus umsteigen – wenn die Nahverkehrsnetze nicht manchmal etwas löchrig wären…

In 120 Meter Entfernung befindet sich die Bushaltestelle Burgstraße/Freudental, die aber leider nicht immer angefahren wird – oder nur nach einigem Umsteigen. Weiter hilft die Fahrplanauskunft mit interaktivem Zeitplaner des Verkehrsverbundes mona: www.mona-allgaeu.de/fahrplanauskunft/fahrplanauskunft/

Von der ZUM in 7 Minuten

Ein Tipp: Fast alle Linien fahren zur ZUM (zentrale Umsteigestelle im Nordwesten der Altstadt am Albert-Weh-Platz) nähe Basilika. Von der ZUM bis zum Kunstreich ist es dann nur noch ein lockerer Fußmarsch über 600 m / 7 Minuten durch die Fußgängerzonen und verkehrsberuhigten Bereiche der Kemptener Altstadt (siehe rot gepunktete Linie im Stadtplan).

C. Mit der Bahn

Kempten ist mit der Bahn gut zu erreichen, nur sind’s nicht die schnellsten Züge und der Bahnhof liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums. Vom Bahnhofsvorplatz aber fahren regelmäßig Busse in die Innenstadt – meist zur “ZUM” (siehe Kapitel B.).

Bei gutem Wetter und gesunden Füßen jedoch empfiehlt sich etwas wesentlich Imposanteres…

D. Tipp: Mit der Bahn und zu Fuß am Fluss

Unser Schönwetter-Tipp an alle Tagesausflügler und Urlauber: Bring etwas Zeit mit – nur rund 25 Minuten – und spaziere ca. 2,1 km die Iller entlang in die Kemptener Altstadt zur Galerie Kunstreich.

Wie das geht, zeigt Dir diese Seite mit detaillierter Wegekarte und PDF zum Download

E. Anreise für Historiker

Historiker und Archäologen, die Interesse an Werken lebender Künstler haben, orientieren sich bitte am roten Dach (auch wenn sich das irgendwann mal um 90° gedreht hat) hier im ältesten Holzschnitt von 1569 von Hanß Abelin und Hanß Roge (Ausschnitt – bitte zum Vergrößern anklicken; Original bei de.wikipedia.org).

Holzschnitt von 1569 von Hanß Abelin und Hanß Roge

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.