artig’17: Das Programm – Kunst, Konzerte, Kino & mehr im Kunstreich

GROßKUNST // KLEINKUNST // HALBKUNST // MEHRKUNST – dazu gehört bei der artig’17 wie bei jeder artig bisher ein großes Bühnenprogramm – auch wenn die Bühne in der Galerie Kunstreich kleiner ist. Dafür dauert das Kunst- und Kulturfestival länger und das Programm ist umfangreicher (als früher in der Markthalle).

Mitten in der Kunst spielen auf der artig’17 ausgezeichnete Musiker wie das Auwald TrioRainer von Vielen + Mitsch Oko als Acoustic Duo oder die Band East- & Westman. Dazu gibt es WORTE an einem Lese-Abend, einen Didgeridoo Schnupper-Workshop, das Kemptener Jugend-Impro-Theater, eine neue Auflage der RoadMoves, den Diskussionsabend „Passt eh? (k)ein Optimismus für die Kunstszene“, den Terry Gilliam KunstKinoTag und ein KunstPubQuiz. Und genau, artig-Kenner wissen schon, was noch gefehlt hat in der Liste: Die berühmt-beliebte Open Stage ist auch wieder im Programm.

Für die meisten Abendveranstaltungen gilt FREIER EINTRITT (wie auch generell tagsüber zur Kunstausstellung). Die Preise für die drei Konzerte decken lediglich die Künstlergagen und Ausgaben des Vereins (Kartenvorverkauf siehe am Ende der Seite).

Kommt zahlreich – so ein Programm mitten in der Stadt mitten im Allgäu gibt es nicht alle Tage!

 zum Überblick für die artig’17
→ die Künstler der artig’17
→ der Fotoblog zur artig’17

» Sa 6. Mai – So 5. Juni 2017: KUNSTAUSSTELLUNG

Die Ausstellung der 12 Künstler ist Dienstag von 16 bis 20 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die Künstler und Genres im Überblick siehe hier!
Extra-Führungstermine:
» So 14. Mai, 11 Uhr – mit Kaffee & Kuchen
» So 28. Mai, 17 Uhr bis ca. 18.30 Uhr – mit Kaffee & Kuchen (oder Käsbrot)

Eintritt (wie immer im Kunstreich) FREI.


» Sa 6. Mai, 20 Uhr: AUWALD TRIO*

Swingenden Jazz bringt das Auwald Trio auf die artig’17. Die Kombo um den Allgäuer Pianisten Christian Ludwig Mayer passt in keine Schublade. Mit dem Kontrabassisten Ludwig Leininger und dem Schlagzeuger Lorenz Rutigliano verbindet er verschiedene Genres auf wohltuend unakademische Weise. Die Drei haben ihre neue CD „Token Gestures“ dabei.

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt 22 €*.

 mehr zu dem JAZZFRÜHLINGS-Konzert im Kunstreich


Rainer von Vielen + Mitsch Oko. Foto: Dita Vollmond

Foto: Dita Vollmond

» Fr 12. Mai, 21 Uhr: RAINER VON VIELEN + MITSCH OKO*

Auf der artig’17 kommt es zu einem raren, besonderen Rainer von Vielen-Auftritt: Rainer und Gitarrist Mitsch Oko spielen die RvV-Klassiker & Brecht-Vertonungen im Duo – mit jeder Menge Gefühl und zweistimmigem Gesang. Die Groove-Fraktion der Band hat bei diesem Acoustic-Set also ausnahmsweise einmal frei.

Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr, Eintritt 10 €*.

→ mehr zu Rainer von Vielen


» Sa 13. Mai, 20 Uhr: WORTE

D’Leit saget… – ein wortreicher Abend
Es ist Kunst, aber keine Ausstellung.
Es ist interaktiv, aber kein Impro-Theater.
Es ist eine Lesung, aber langweilig wird es nicht.
Lesung mit Maria V. Kiechle, Erika Burkart-Treffler und Susanne Weingärtner.

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt FREI.


» Di 16. Mai, 18 Uhr: DIDGERIDOO Schnupper-Workshop mit Marcus „Wichtel“ Wichmann

„Wichtel“ spielt seit 1996 Didgeridoo, ist VHS-Dozent und Bandmitglied bei Orange und Dao Khan. Er vermittelt in angenehmer Atmosphäre das Spielen des vielleicht ältesten Instruments der Welt. Marcus blickt auf langjährige Bühnenerfahrung und viel Austausch mit Didgeridoospielern aus aller Welt zurück.

Beginn 18 Uhr, Eintritt FREI.

→ mehr über Didgeridoo-Musik mit Wichtel


Foto: Norman B. Graue

» Fr 19. Mai, 19 Uhr: SZENENLEBEN
Jugend-Impro-Theater

SzenenLeben – die neunköpfige Nachwuchsgruppe der Wendejacken / Allgäu Ensemble – lädt zu klassischem Impro-Theater ins Kunstreich. Und wie das bei Impro-Theater so ist, weiß man nie vorher, was passiert…
Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr, Eintritt FREI.


» Sa 20. Mai, 20 Uhr: EAST- & WESTMAN* 
Acoustic Blues Rock

Bei East- & Westman – Hans Penzoldt (Mundharmonika) und Siggi Neher (Gitarre) – verbindet sich die Musik durch Qualität, Gefühl und Leidenschaft zu einem unverkennbaren und einzigartigen Sound. Sie zeigen, dass sich auch deutsche Musiker vom bloßen Nachspielen befreit haben, und streifen Latin, Folk, Country und World Music.

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt 10 €* (und nicht 22 €, wie im Live In leider versehentlich geschrieben).


» Mi 24. Mai, 20 Uhr: ROADMOVES

Gemeinsam haben sie schon vier Mal im Kunstreich gezeigt, dass sie es können – diese Trips voller Liebe, Leben, Leidenschaft: Künstlerin, Autorin und Sängerin Gwen und Gitarrist und Sänger Das Ol lesen erneut musikalisch – eigentümlich, persönlich, widerspenstig, freudvoll oder melancholisch.

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt FREI.

 Fotoblog vom ersten RoadMoves-Abend im Kunstreich 2015


» Fr 26. Mai, 20 Uhr: PASST EH? (k)ein Optimismus für die Kunstszene – Gesprächsabend

„Mit allem im Zwiegespräch“: Unter diesem Motto sprechen Stephan A. Schmidt und Fabian Helmich nicht alleine auf einem Podium, sondern mit dem Publikum über die Existenz, die Zukunft und die Chancen einer Kunstszene im Allgäu wie darüber hinaus. Und: Was ist das überhaupt eine Kunstszene? Wohl nicht nur, mit Prosecco und großem Latinum gediegen über abstrakte Gemälde zu parlieren, und ebenso wenig wie ein Stammtisch von Landschaftsmalern – oder alles in allem eben doch?

Fabian Helmich ist mitteljunger Verleger, Fotograf und Künstler und betreibt einen kleinen, feinen (Kunst-)Verlag „entlegenes“ im kleinen Riedenburg (Landkreis Kehlheim). Zu 70% lebt und arbeitet er aber in München, wo er auch als Aktivist bzw. Kurator in Offspaces Ausstellungen organisiert oder mit Künstlern aus aller Welt die Flugschrift „durchaus“ herausgibt. In Sachen Kunstszene ist er Optimist, sieht in Vernetzung und Dezentralisierung die Chancen für die Szene(n) in Großstadt und ebenso auf dem Land. Von Ihm stammt (ohne Fragezeichen) jenes „Passt eh“ u.a. als Leitspruch seines Verlags, den er auf T-Shirts, Bierdeckel usw. proklamiert.

Zweiter im „Zwiegespräch“ ist Stephan A. Schmidt, selbst Künstler und Vorsitzender eines kleinen Allgäuer Kunst- und Künstlervereins, der sich u.a. für mehr Kunst für überall, jedermann und im Alltag engagiert. Sein Job an diesem Abend: Er zweifelt (nicht immer) an der Existenz einer Kunstszene im Allgäu. Und hofft, dass zu diesem Abend auch einige Künstler kommen – denn ohne die gibt es nun mal keine Szene…

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt FREI.


 » Sa 27. Mai, 17 Uhr: TERRY GILLIAM KunstKinoTag

Kunst im Kino, Kino im Kunstreich auf der artig’17: Mit einer Film-Doppelpackung widmen wir den KunstKinoTag Terry Gilliam, dem Regisseur, Drehbuchautor und Monty-Python-Mitbegründer. Zu den Streifen „Brazil“ (1985) und „The Zero Theorem“ (2013) servieren wir frisches Popcorn aus der Maschine.

17 Uhr Start „Brazil“ (142 Min), ab ca. 20 Uhr „The Zero Theorem“ (107 Min), Eintritt FREI. 


» Fr 2. Juni, 20 Uhr: KUNST PUB QUIZ

Die Galerie Kunstreich wird zum Rätsel-Pub: Im Team oder als Einzelner gilt es, beim KunstPubQuiz über mehrere Runden gar nicht so knifflige und auch lustige Fragen zu aktueller Kunst, zu Technik und auch etwas Kunstgeschichte zu beantworten und ein Bilderrätsel zu lösen.

Pro Mitspieler kommen 2 € in den Jackpot, der am Ende – plus eine Flasche Gin – komplett an das Gewinner-Team geht. Also, einfach vorbeikommen und miträtseln – eine Anmeldung vorab ist nicht notwendig. Einfach kurz vor Beginn bemerkbar machen.

Und im Detail (läuft’s eigentlich so ab wie früher in der Trio Bar in Kempten): Es gibt 5 Runden zu 5 verschiedenen Themengebieten mit jeweils 10 Fragen (zum Teil Multiple Joice) und zum Abschluss ein Bilderrätsel. Wer oder welches Team (1 bis 5 Personen) an Schluss die meisten Punkte hat, sackt den Jackpot plus eine Flasche Gin ein. Smartphones sind natürlich verboten und werden bei Mißbrauch von einem unserer Künstler in Beton gegossen.

geöffnet ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt FREI (logisch…)


» Sa 3. Juni, 20 Uhr: OPEN STAGE

Keine artig ohne Open Stage! Daher auch 2017 wieder: Deine Bühne. Dein Mikrophon. Bühne frei für Dichter, Denker, Musiker und Akrobaten: Im 5-Minuten-Rhythmus wird gelesen, gejammt, gespielt. Keine Voranmeldung. Einfach etwas Mut mitbringen und kurz vor Beginn beim Moderator melden.

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt FREI (Lampenfieber inklusive).


» So 4. Juni, 14 Uhr: LIEBE KUNSTSTÜCKCHEN – Ende der stillen Auktion

Zum Thema LIEBE stellen die Künstler der artig‘17 kleine Kunststückchen für eine stille Auktion zur Versteigerung. Der Erlös kommt dem artig-Verein zu Gute – und damit laut Satzung der Förderung von Kunst und Kultur. Die ganze artig’17 über können Besucher ihr Gebot in eine Box werfen. Am letzten Tag der Ausstellung lüften wir das Geheimnis, wer welches Werk bekommt.


*Kartenvorverkauf:

Für alle mit * markierten Veranstaltungen gibt es Karten im Vorverkauf in der Galerie Kunstreich während der Öffnungszeiten oder unter info@artig.st.
Für alle anderen Veranstaltungen mit FREIEM Eintritt gilt: First come, first serve. Seid also rechtzeitig da – in der Galerie ist nicht ganz so viel Platz wie in der Markthalle…

 zum Überblick für die artig’17
→ die Künstler der artig’17
→ der Fotoblog zur artig’17

Print Friendly

2 Kommentare zu “artig’17: Das Programm – Kunst, Konzerte, Kino & mehr im Kunstreich

  1. Uli Moisel sagt:

    Hallo,
    kann ich hier zwei Karten für das Rainer von Vielen Konzert am 12.5.17 vorbestellen?

    Viele Grüße
    Uli Moisel

  2. Wiebke sagt:

    Möchte 3 Karten für Rainer von Vielen bestellen!!!

    Gruß Wiebke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*