Fotoblog: LANGEWEILE von Richard Géczi

Für immer Punk! So hätte die Ausstellung mit dem Titel LANGEWEILE von Richard Géczi im Kemptener Kunstreich eigentlich auch heißen können – beim Durchblättern der Bilder von der Vernissage mit Live-Musik der Band des Künstlers „Beatkonkret“ und Gedichte-Lesung von „joko“ am 20. Mai 2016 dürfte sich diese Behauptung bestätigen.

Vielleicht bestätigt sich auch die Einordnung der Allgäuer Zeitung? Da stand (28. Mai 2016, S. 42): „Ob Malerei, Bronzerelief, Skulpturen, Linolschnitt oder Radierung: Jedes seiner Werke erzählt ein Stück erlebte Alltagsgeschichte. Mal waltet Jux und Tollerei, mal Tiefsinn. Mal baut er sich seine Bilder aus vielerlei Materialien zusammen. Géczi beherrscht sein Handwerk.“

Bis 19. Juni 2016 ist die so gar nicht langweilige Ausstellung des Neu-Ulmer „Totalkünstlers“ – wie ihn Künstlerkollege Christian Greifendorf vom Kunstbauraum Neu-Ulm/Ulm in seiner Laudatio zur Eröffnung nannte – noch zu sehen. Punk oder nicht Punk, das ist hier die Frage.

Mehr zur Ausstellung→            Laudatio online lesen →

Fotos © 2016: Katja Egli

Übersicht aller Fotos in diesem Album:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*