,

Fotoblog: Salon des Refusés

Der erste Allgäuer “Salon des Refusés” zeigt 134 Werke von 78 Künstlerinnen und Künstlern, die bei der diesjährigen Kunstausstellung zur Allgäuer Festwoche in der Residenz ausjuriert wurden. “Nein, eine ‘normale’ Kunstausstellung ist er sicher nicht, der ‘Salon des Refusés’….Und das soll der ‘Salon’ auch ganz bewusst nicht sein”, schrieb der Kemptener Kreisbote am 27. August 2014. In der Allgäuer Zeitung vom 26. August 2014 hieß es dazu: “Viele Werke wurden bei der Festwochen-Kunstausstellung zu Recht ausjuriert; ein paar hätte man sich im Hofgartensaal vorstellen können. Doch darum geht es den Salon-Machern nicht. Sie wollen, möglichst viele Werke der Öffentlichkeit zugänglich machen. Und sie möchten nachdrücklich zur Diskussion über die Kunst anregen. Das ist ihnen gelungen. Respekt! ”

Darüber freut sich artig im mehrfachen Sinne – und lädt dazu ein, nun selbst über die ungefiltert ausgestellten Werke der mutigen abgelehnten Künstler zu diskutieren, noch bis zum Sonntag, 21. September 2014, in der Galerie kunstreich.

mehr zur Idee des “Salon des Refusés” →

Fotos © 2014: Katja Egli, Emma Lippert & Stephan A. Schmidt

Zur Übersicht aller Fotos in diesem Album:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Du möchtest etwas dazu sagen?
Teile das mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte angezeigten Code hier eingeben: