Fotoblog: Werkschau von HERBERT BILLER

20160219-_2193318-startPENG! Die Pistole entpuppt sich als schräge Tröte, das Schiffswrack als Leierkasten und der 75-jährige Herbert Biller als ein Virtuose auf den selbst gebastelten Instrumenten. Der in Füssen lebende Künstler spielt die Klaviatur des Dadaismus so treffsicher, zeichnet so frei und feinsinnig, singt so gefühlvoll und tiefgehend, dass man den Gästen bei der Vernissage ihre Berührung, ihre Ver- und Bewunderung, ihr Amüsement ansah. Es hing eine ganz außergewöhnliche Stimmung zwischen den alten Balken im Kunstreich.

„Man kann Herbert Biller auch einen Magier der Dinge und singenden Narren der Wegwerfgesellschaft nennen.“ (Allgäuer Zeitung, 23.02.16, S.33). Dabei lässt er sich „nicht in eine Schublade stecken, er bewegt sich in vielen Genres zwischen Performance, Musik, Theater und bildender Kunst. Er steckt voller Überraschungen, Ironisierungen und Negationen. Trotz seiner spielerischen Leichtigkeit ist er nie seicht. Jedes Bild, jede Aktion hat immer eine Tiefe und viel kritisches Potenzial.“

Kunsthistorikerin Dr. Eve Förschl, die Biller seit 15 Jahren kennt und ihm eine verblüffende Nähe zu Karl Valentin bescheinigte, fasste es so zusammen: „Kunsthistorisch gesehen, haben wir es hier mit einem Gesamtkunstwerk zu tun, wie es schon für den süddeutschen Barock typisch ist: die Einheit von Architektur, bildender Kunst, Theater, Musik, um alle unsere Sinne gleichzeitig anzusprechen.“ Mit Karl Valentin verbinde Herbert Biller nicht nur die besondere Vorliebe für das Musikalische, sondern auch die Kombination aus Ernst und Komik. „Wie Valentin ist Herbert in allem, was er macht, zugleich ernst und urkomisch. (…) Angesichts der brodelnden Krisenherde um uns herum ist Herber Billers valentineske Komik aktueller denn je.“

Überzeugt Euch selbst davon – noch bis Sonntag, 20. März 2016 in Billers großer Werkschau im Kunstreich (Di 16 bis 20 Uhr, Sa + So 11 bis 17 Uhr). An einigen Wochenenden macht Herbert Biller dazu auch Live-Theater, immer dann spontan, wenn ein paar Leute da und daran interessiert sind.

Alle Infos & Termine zur Ausstellung von Herbert Biller →

Fotos © 2016: Thomas Guggemos

Übersicht aller Fotos in diesem Album:

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*