, ,

RECYCLING. Barbara Krupinski: 6. – 31.7.12

Ausgerechnet Bananen (II), Barbara Krupinski, 1998 (Ausschnitt)

Recycling / Barbara Krupinski: 6. - 31.7.12Leere Getränkedosen, aus Pullovern heraus getrennte, kratzende Etiketten, abgetragene Blusen, Kronkorken, Stanniolpapier von Schoko-Nikoläusen, Bananenschalen: Bei Barbara Krupinski aus Haldenwang wandern solche Dinge nicht in den Müll, sondern, oft ordentlich sortiert, hinter die Glasscheiben von Bilderrahmen; das Recycling vermeintlicher Abfälle zu Kunst ist bei der Allgäuer Künstlerin seit über 15 Jahren Programm.

Mit der Ausstellung „Recycling“ von Barbara Krupinski öffnen sich zum dritten Mal die Türen der Galerie kunstreich in der ehemals reichsstädtischen Münze in der Schützenstraße 7 im Herzen der Altstadt Kemptens.

Von 06. bis 31. Juli 2012 tritt die Künstlerin damit nach mehrjähriger Schaffenspause wieder an die Öffentlichkeit; besonders aktiv war die gelernte Fotografin bereits in den 90er Jahren mit mehreren Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen unter anderem in Kempten im Fürsten- oder Hofgartensaal.

Sonderausstellung „Lampendesign aus Recyclingmaterial“ der Q11 des Allgäu-Gymnasiums

Zur Vernissage am Freitag, 06. Juli 2012 um 19 Uhr, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind, präsentiert der artig e.V. ein weiteres optisches „Recycling-Schmankerl“: Zu sehen sind ebenfalls bis 31. Juli etliche Lampen aus Recyclingmaterial, die im Frühjahr im Fach Kunst, Schwerpunkt Design, von Schülern der Klasse Q11 des Allgäu-Gymnasiums gestaltet wurden.

Ausgerechnet Bananen (II), Barbara Krupinski, 1998 (Ausschnitt)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Du möchtest etwas dazu sagen?
Teile das mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bitte angezeigten Code hier eingeben: